zurück zur Übersicht

„Heimspiel“ für Lohmanns Grafiker

Strategische Partnerschaft: Dortschy und Lohmann gemeinsam auf der ProFlex

2017_3_13 Proflex_IMG_0699.jpgNeue Verfahren, neue Märkte, neue Materialien – die Vielseitigkeit des Flexodrucks bringt ständig neue Entwicklungen mit sich. Um diesen optimal zu begegnen, entwickelt sich das Marktsegement Graphics der Firma Lohmann kontinuierlich weiter, bringt immer neue Produktinnovationen an den Markt.

Zudem setzte das Unternehmen auf strategische Partnerschaften. Seit mehr als 60 Jahren verbindet Lohmann daher eine enge Zusammenarbeit mit der Firma Dortschy. Diese stand nun im Mittelpunkt des gemeinsamen Auftritts auf der ProFlex in Stuttgart. Die Firmenausstellung ProFlex, die in diesem Jahr am 8. Und 9. März an der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) stattfand, ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil im Terminkalender des graphischen Segmentes bei Lohmann. Jedes Jahr lädt die „Deutschsprachige Flexodruck-Fachgruppe e.V. (DFTA)“ zu ihrer  DFTA-Fachtagung ein, die Hausmesse ProFlex findet in diesem Rahmen statt. Im Zentrum der Veranstaltung standen Themen wie Digitaler Verpackungsdruck, Neuheiten und zukünftige Herausforderungen im Flexodruck, Marketing & Verpackung und vieles mehr. Für die mehr als 100 internationalen Aussteller ging es daher vor allem um den gemeinsamen Austausch; neue Produkte und innovative Technologien wurden in Workshops und Vorführungen behandelt.


Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Lohmann und Dortschy wurde besonders bei der Betreuung der zahlreichen Kunden vor Ort deutlich. „Wir verstehen uns fast blind“, sagt Silvia Casellato, Senior Market Manager Graphics bei Lohmann, „unsere Unternehmen sind gemeinsam gewachsen, haben die vielen Trends im Flexodruck live miterlebt und sind dadurch facettenreicher geworden.“ Sie nutzte die Zeit auf der ProFlex gern um einmal ausgiebig mit den Branchenkollegen zu fachsimpeln. Dazu hatte sie auch bei der Verleihung der DFTA Awards am Abend des 8. März Gelegenheit. Verliehen wird diese Auszeichnung für herausragende, für das Flexodruckverfahren zukunftsweisende Ideen und „nur an die Besten unter den Guten“ (DFTA). Und so wurde in diesem Jahr aus neun Kategorien ausgewählt. Für Lohmann war das Ergebnis mehr als positiv. Unter den Preisträgern waren vier, die Lohmann Klischeeklebebänder für den Flexodruck verwenden. „Dieses Ergebnis macht uns sehr stolz“, fasst Silvia Casellato den erfolgreichen Auftritt auf der diesjährigen ProFlex zusammen. 

News: „Heimspiel“ für Lohmanns Grafiker

28.03.2017