zurück zur Übersicht

Lodz Solar Team gewinnt das 24h Rennen!

Lohmann Polen hat zum zweiten Mal mit dem Lodz Solar Team, einer passionierten Gruppe von Studenten der Technischen Universität Lodz, zusammengearbeitet.
 2018_LodzSolarTeam (2).jpg Das gemeinsame Ziel: Der Bau eines solarbetriebenen Autos und die Weiterentwicklung von Ökotechnologien in Polen.

Der aktuelle Wagen „Eagle Two” ist mit 5m2 Photovoltaik Panels ausgestattet, verfügt über eine Batterie mit einer Kapazität von 14.5 kWh und zwei BLDC Motoren mit jeweils 5 kW Energie. Er wurde hauptsächlich aus Karbonfaser konstruiert, das Gesamtgewicht beträgt daher nur 380 kg. Wir hatten das Vergnügen, das Team sowohl bei den Modernisierungsarbeiten des Autos zu unterstützen als auch unser technisches Fachwissen bei der Glasinstallation zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall verwendeten wir das Klebeband DuploCOLL 56003.

Wir freuen uns umso mehr, dass das Lodz Solar Team den ersten Platz im 24h Rennen solarbetriebener Elektroautos bei der „Lumen European Solar Challenge 2018” gewinnen konnte. Der Wettbewerb fand vom 21.-23. September auf der Circuit Zolder Rennstrecke in Belgien statt. Trotz Dauerregens und rutschiger Oberflächen erwies sich das polnische Auto als zuverlässig und war der Konkurrenz in der Gesamtwertung weit voraus. Das Team trat gegen 20 Konkurrenten aus der ganzen Welt an.

Das Lodz Solar Team möchte zwischen 2019-2020 das erste sein, das in einem solarbetriebenen Auto durch Polen fährt – auf Route Zakopane-Gdansk – und außerdem an der Bridgestone World Solar Challenge in Australien teilnehmen.

Wir sind froh, dass wir Teil des Projektes sein konnten und zum großen Erfolg des polnischen Teams beitragen konnten. Wir drücken ihnen für ihre nächsten Projekte fest die Daumen!

 

 

Weitere Informationen über das Lodz Solar Team finden Sie unter: http://en.lodzsolarteam.pl/

Alles über die Lumen European Solar Challenge 2018 : http://www.europeansolarchallenge.eu/blog/

 

 2018_LodzSolarTeam (3).jpg 

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 28.11.2018