zurück zur Übersicht

Lohmann eröffnet neue Produktionsstätte in der Türkei

Lohmann, Pionier der Klebetechnik, bietet heute High-Tech Klebelösungen rund um den Globus.
 2018__Türkei.jpg Am 8. Oktober 2018 feierten die „Bonding Engineers“ mit zahlreichen Gästen aus dem In- und Ausland nun die Einweihung ihrer neuen Produktionsstätte in der Türkei.

Bereits im Februar 2011 hatte Lohmann eine Vertriebsstelle in Istanbul eröffnet. Jetzt, sieben Jahre später, erweist sich diese Entscheidung als richtig: Lohmann hat mit einer neuen Produktionsstätte in Gebze (Provinz Kocaeli), am Stadtrand Istanbuls, seine Präsenz ausgebaut. Auf etwa 3.100m² werden in verschiedenen hochmodernen Verarbeitungsanlagen High-End Klebeprodukte primär für lokale Kunden produziert. Das Team in der Türkei hat in den letzten Jahren bereits erfolgreiche Kundenbeziehungen aufbauen können.

So wurden Geschäftsbeziehungen zu bestehenden Kunden ausgebaut und neue Kunden aus den Sektoren Haushaltsgeräte, Möbel, Fertigungsprofile und der Automobilbranche hinzugewonnen. „Matis Matbaa“, ein langjähriger Vertriebspartner von Lohmann in Izmir, ist ebenfalls wichtiger Teil des Erfolgs. Gemeinsam mit dem Lohmann Team wurde der graphische Markt erfolgreich erschlossen, der ebenfalls einen Fokusmarkt für die Bonding Engineers darstellt.

Mit seiner neuen Produktionsstätte in der Türkei kann Lohmann nun einen besseren und direkteren Service für seine lokal ansässigen Kunden sicherstellen. Zudem ist man gerüstet, um gemeinsam mit den internationalen Unternehmen zu wachsen, die die strategische wichtige Position der Türkei als Drehscheibe für den mittleren Osten nutzen.

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 28.11.2018