Hightech-Klebebänder für EV-Batterien und Energiespeichersysteme

Maßgeschneiderte Lösungen für intelligente Verklebungen in Lithium-Ionen Batterien

Lohmann bietet multifunktionale Klebebandlösungen und hochpräzise Stanzteile für das thermische und elektrische Management von Li-Ionen Batterien.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz über die gesamte Lebensdauer der Lithium-Ionen Batterie und damit auch der Klebeverbindungen stehen an erster Stelle. Lohmann Klebebandlösungen bieten eine flexiblere und gewichtssparende Alternative zu mechanischen Befestigungsmethoden und zeichnen sich im Vergleich zu flüssigem Klebstoff für Batteriverklebung durch eine einfache und saubere Montage aus. Der Einsatz von multifunktionalen Klebebandlösungen im Batterieherstellungsprozess vereint mehrere Vorteile: Sie bieten eine sofortige und starke Haftung und damit eine schnelle Handhabung und zusätzliche Funktionalität in nur einem Produkt.

 Electrically conductive.png   EMI Shielding.png   Grounding.png   Thermally conductive.png 
Electrically conductive EMI Shielding Grounding Thermally conductive

 

In einer EV-Batterie beispielsweise verbinden unsere Klebebänder nicht nur effizient die Zellen mit dem Kühlsystem, sondern verhindern durch eine hervorragende Erdung auch Kurzschlüsse bei empfindlichen Bauteilen oder tragen als Teil eines Laminats zum Brandschutz bei. Darüber hinaus übernimmt das Lohmann-Sortiment an ein- und doppelseitigen Klebebändern Funktionen wie Schutz vor Thermal Runaway, Abdichtung, Dämpfung, elektrische und thermische Isolation, elektrische Leitfähigkeit oder elektromagnetische Abschirmung. Das multifunktionale Klebebandportfolio erfüllt die Anforderungen der Automobilindustrie, hat geringe Emissionen mit geringen Toleranzen und ist frei von Lösemitteln, Silikonen und Halogenen.

EV Battery Webinar.jpg

 

Webinar: "Multifunctional tapes and
converting excellence for EV battery manufacturers"

Jetzt kostenlos anmelden:

16. Januar 2024, 14:00-14:45 Uhr


Li-Ion-Batterieanwendungen

Elektrisches Management: Hochvoltisolierung

Für die elektrische Isolierung empfindlicher Batteriekomponenten und den effektiven Schutz vor Kurzschlüssen bietet Lohmann verschiedene ein- oder doppelseitig klebende PET-Folien an. Sie können auf Metallteile der Batterie aufgebracht werden, z.B. auf Seitenwände, Zellgehäuse oder Batteriegehäuseteile. Durch ihre flexible Anpassung an verschiedene Formen lassen sie sich optimal für das Cell Wrapping einsetzen. Für eine bessere Kameraerkennung in vollautomatischen Produktionsprozessen stehen PET-Folien in verschiedenen Farben zur Verfügung, um eine sichere und zuverlässige Montage zu unterstützen.

Ihre Vorteile

  • Optimale elektrische und thermische Isolierung 
  • Bänder werden auf elektrische Durchschlagsfestigkeit geprüft
  • Langfristige Hitzebeständigkeit
  • Einseitige oder doppelseitige Klebebänder, ausgestattet mit einem Folienträger
  • PET-Träger in verschiedenen Farben für die zuverlässige Erkennung durch Kamerasysteme erhältlich

Produkte

  • PET-Folien in verschiedenen Dicken und Farben kombiniert mit ein- oder doppelseitigem Klebeband
Eine PET-Folie von Lohmann wird zur elektrischen Isolierung von Batteriezellen eingesetzt.png

Thermisches Management : Anbindung von Kühl- bzw. Heizelementen

Lohmanns doppelseitige Klebebänder ermöglichen eine effiziente und zuverlässige Verbindung mit dem Kühl- oder Heizelement und bieten eine Wärmeleitfähigkeit von bis zu 2 W/mK. Die Klebebänder aus unserem TC-Portfolio unterstützen das Wärmemanagement im Inneren der Batterie und helfen, die Lithium-Ionen-Zellen in ihrer Komfortzone zwischen 20 und 35 °C zu halten, um eine möglichst lange Lebensdauer der Zellen zu ermöglichen. Die doppelseitigen Klebebänder sind frei von Lösemitteln, Halogenen und Silikonen und bieten einen effektiven Schutz der elektrischen Komponenten, da kein Silikonöl migrieren kann.

Lohmann Klebeband verbindet die Batteriezelle mit dem Kühl- oder Heizelement und bietet Wäremleitfähigkeit von 2 WmK.png

Ihre Vorteile

  • Wärmeleitfähigkeit von 2 W/mK, geprüft nach
    ASTM D 5470
  • Gute Haftung und hervorragende Oberflächenbenetzung für gute Wärmeübertragung
  • Homogene Wärmeübertragung
  • Die TC-Klebebänder erfüllen die Anforderungen nach
    UL 94 V-0 bzgl. der Flammhemmung
  • Schutz vor Korrosion und abrasivem Staub
  • Frei von Lösemitteln, Silikonen und Halogenen
  • Verschiedene Farben zur besseren Erkennung durch Bildverarbeitungssysteme verfügbar
  • Klebebänder auf Rollen oder als kundenspezifische hochpräzise Stanzteile erhältlich
  • Einfache Montage durch zuverlässige und nahtlose Integration in hochautomatisierte Produktionsprozesse

Produkte

  • DuploCOLL® TC Reihe (Dickenbereich: 140 µm - 2 mm)

Thermisches Management : Flammhemmende Materialien

Bei der Überhitzung einer Zelle verhindern flammhemmende Materialien mit geringer thermischer Leitfähigkeit die thermische Propagation auf benachbarte Zellen und tragen somit zur Sicherheit der Fahrzeuginsassen bei. Lohmann bietet verschiedene flammhemmende Klebebandlaminate mit geringer Wärmeleitfähigkeit an, die als Barriere zwischen den Zellen eingesetzt werden können. Gleichzeitig sind die laminierten Materialien kompressibel, um das Atmungsverhalten der Zelle während des Ladens und Entladens sowie das Swelling über die Lebensdauer der Zelle zu kompensieren. Lohmann bietet kundenspezifische Lösungen durch die Kombination verschiedener Materialien an, um den individuellen Anforderungen der verschiedenen Zellchemien und Batteriedesigns gerecht zu werden.

Ihre Vorteile

  • Sehr geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Kompressibel für optimalen Ausgleich der Zellexpansion
  • Flammhemmende Klebebänder erfüllen die Anforderungen nach UL 94
  • Hitzebeständig bis zu mehreren hundert Grad

Produkte

  • Maßgeschneiderte Lösungen nach individuellen Kundenbedürfnissen
 Ein Lohmann Klebeband verhindert die Wärmeausbreitung von einer brennenden Batteriezelle in die benachbarten Zellen.png 

Dichten & Dämpfen: Spacer 

Die Verwendung von Schäumen zwischen einzelnen Pouch- oder prismatischen Zellen als Spacer und elektrische Isolierung unterstützt die Leistung der EV-Batterie. Die "atmende" Bewegung der Zelle während des Ladens und Entladens wird durch den Schaum kompensiert und erzeugt den idealen Gegendruck. Schäume werden auch als Dämpfungsmaterial und zur elektrischen Isolation zwischen Batterie-Modulen verwendet und unterstützen das NVH-Management.

 Ein Lohmann Schaumklebeband wird als Spacer zwischen Batteriezellen eingesetzt .png 

Ihre Vorteile

  • Zuverlässiger Gegendruck für optimale Leistung der Zellen
  • Kompensation der Ausdehnung der Zelle während der Nutzung
  • Absorption von Vibrationen und Stößen und damit wirksame Geräuschdämpfung
  • Effektive Trennung und elektrische Isolierung durch vollflächige Verklebung des Schaumstoffbandes
  • Ausgleich von unterschiedlichen Bauteiltoleranzen
  • Langfristige Hitzebeständigkeit
  • Elektrische Isolationseigenschaften zum Schutz vor Kurzschlüssen

Produkte

  • Verschiedene Polymerschäume basierend auf PE, PU, Acrylat oder Silikon in verschiedenen Dicken entsprechend den individuellen Anforderungen

Aufbau einer E-Auto-Batterie mit Klebebändern von Lohmann.png

Hightech-Klebebänder für vielfältige Anwendungen in EV-Batterien

Unsere multifunktionalen Klebebänder können für zahlreiche weitere Applikationen in der Li-Ion-Batteriemontage eingesetzt werden, zum Beispiel:

  • Busbar-Schutz
  • EMI-Abschirmung und Erdung
  • Abdichtungen des Batteriegehäuses
  • Flammhemmende Isolierung
  • Membranen

  Battery-Übersicht de.PNG     

Laden Sie hier unseren Application Guide "Klebebänder für EV-Batterien und Energiespeicher" herunter, um mehr über die Vorteile unserer Tapes in der Batterieproduktion zu erfahren:  Application Guide Battery_de.pdf 


Multifunktionales Klebeband-Portfolio

Die Entwicklungen im Elektroniksektor werden hauptsächlich durch Digitalisierung, Miniaturisierung und höhere Energiedichte vorangetrieben. EV-Batterien werden kompakter, um Gewicht zu sparen, und kombinieren mehr Zellen mit einer höheren Energiedichte, um eine höhere Leistung zu erzielen. Dies führt potenziell zu einer höheren Wärmeentwicklung im Modul oder Pack und zu höheren Anforderungen an das Batteriemanagement und das Batteriemonitoring. Darüber hinaus benötigen Batterien und weitere Hochspannungskomponenten in Elektro- und Hybridfahrzeugen eine zuverlässige Elektrotechnik einschließlich eines wirksamen Schutzes gegen elektromagnetische Wellen, um Störungen zu vermeiden, sowie intelligente Erdungslösungen, um Kurzschlüsse zu verhindern.

Diese technischen Herausforderungen erfordern ständig neue Klebelösungen, die mehr bieten als nur das Verbinden von Komponenten. Unsere Produkte können ein reibungsloses thermisches oder elektrisches Management unterstützen und gleichzeitig weitere Aufgaben übernehmen, wie Dichten und Dämpfen. Die multifunktionalen Klebebänder von Lohmann sind so optimiert, dass sie als gestanzte Lösungen perfekt in Ihren hochautomatisierten Fertigungsprozess passen.

 

Header_MultiFunktRollen_1920x412-2.png

 

Unser Portfolio an multifunktionalen Klebebändern kombiniert verschiedene Lösungen für das elektrische und thermische Management in Li-Ion-Batterien. Zum Beispiel:  

  • Die DuploCOLL® TC Reihe:  thermisch leitende Acrylat-Transferklebebänder, die die flammhemmenden Anforderungen gemäß UL 94 erfüllen
  • Die DuploCOLL® EC Reihe: Transferklebebänder oder metallisierte Gewebe- oder Schaumstoffträger mit ein- oder beidseitig elektrisch leitfähigem Acrylatklebstoff - isotrop leitfähig in der X-, Y- und Z-Achse mit hervorragenden EMI-Schutzeigenschaften
  • Die DuploCOLL® IS Reihe:  elektrisch isolierenden Folienklebebänder für Anwendungen, bei denen eine hohe Wärmebeständigkeit in Kombination mit elektrischer Isolierung erforderlich ist

Klicken Sie hier um mehr über unsere multifunktionalen Klebebänder zu erfahren


Von Hightech Klebebändern zur Prozessintegration

Von der ersten Idee bis zur Umsetzung in den finalen Prozess - vom Prototyping bis zur Serienfertigung - produziert Lohmann kundenspezifische Klebebänder und konfektioniert diese in Stanzteile. Direkt aus einer Hand, unabhängig von interkontinentalen Lieferketten, in verschiedenen hochpräzisen Fertigungsverfahren (z.B. Laserplotter, Rotationsstanzen, etc.) und in geringen µm-Toleranzen. Das ist der "Smart Bonding Approach" von Lohmann: Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die beste Klebelösung für die jeweilige Anwendung und unterstützen Sie während des gesamten Projekts bis hin zur Prozessintegration.

 

Stanzteil Lohmann Logo.png

 

Das gesamte Produktportfolio an ein- und doppelseitigen Klebebandlösungen ist auf Rollen, Spulen, als Stanzteile oder Bogen erhältlich. Lohmann bietet maßgeschneiderte Laminate aus einer Vielzahl von Materialien, die die individuell benötigten Eigenschaften vereinen. In unserem umfangreichen Hightech-Portfolio bieten wir zum Beispiel:

  • Isolierende PET-Folien in verschiedenen Farben und Dicken, kombiniert mit Klebstoff auf einer oder beiden Seiten des Tapes
  • PE, PU, EPDM-Schäume oder Acrylic Foam in verschiedenen Dicken können mit Klebebändern kombiniert werden 
  • Intumeszierende und thermisch leitende Materialien die selbstklebend ausgerüstet werden
  • Elektrisch leitfähige Gewebe oder Schaumstoffe in Kombination mit elektrisch leitfähigen Klebstoffen 
 

Um Sie in der Projektphase zu unterstützen, bietet Lohmann ein breites Spektrum an Tests an, die in der Automobilindustrie und bei OEMs zum Einsatz kommen und sowohl im eigenen Haus in modernen Hightech-Laboren als auch in Kooperation mit externen Instituten durchgeführt werden. Neben den klassischen statischen und dynamischen Prüfverfahren für Schäl- und Scherfestigkeit sowie Anfangshaftung (Tack) führen unsere Klebstoffspezialisten verschiedene Alterungstests in Bezug auf Temperatur-, UV-, Feuchtigkeits- oder Chemikalienbeständigkeit durch. Darüber hinaus verfügt Lohmann über eigene Prüfeinrichtungen zur Analyse der Leitfähigkeit, des Widerstands und der Impedanz von Thermal Interface Materialien (TIM) nach ASTM D5470.

Erfahren Sie mehr über Lohmanns Smart Bonding Approach


 Das Wärmemanagement in EV-Batterien wird durch Lohmanns neues thermisch leitfähiges Klebebandsortiment mit einer Wärmeleitfähigkeit von bis zu 2 WmK erleichtert. .png 

 

 

Lohmanns thermisch leitfähige Klebebänder optimieren das Wärmemanagement in EV-Batterien. Die neue DuploCOLL TC (Thermally Conductive) Reihe bietet eine Wärmeleitfähigkeit von bis zu 2 W/mK, getestet nach ASTM D 5470.

Lesen Sie mehr zur neuen Produktreihe in der Presseinformation


Weiterführende Informationen

  Brief_250x150_white.png  

Klebetechnik-News für Ihre Branche:

Jetzt anmelden!