Hochpräzise Klebelösungen für Ihre Industrie

Seit 40 Jahren findet Lohmann Antworten auf die steigenden Anforderungen im Markt. Maßgeschneiderte, zertifizierte Klebelösungen und hochpräzise Stanzteile für Anwendungen in der Biotechnologie, Prozess-, Sensor- oder Medizintechnik sowie Automobil-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie entstehen mit Lohmanns „Smart-Bonding-Approach“:

Von der ersten Idee bis zur finalen Implementierung in den Kundenprozess sind die Bonding Engineers dabei als erfahrene Partner an der Seite ihrer Kunden. Design und Fertigung werden in Einklang gebracht, optional auch mit eigens entwickelten Maschinen. Auch die Qualitätssicherung ist unerlässlich, um eine fehlerfreie und reibungslose Funktion zu garantieren. Sowohl geometrisch, mit einer Toleranzmessung im Mikrometerbereich, als auch funktional. Lohmann überlässt während des gesamten Produktionsprozesses nichts dem Zufall.

Die neueste Innovation besteht aus einem hochmodernen „Laser-on-the-Fly“ Prozess, welcher präzise Stanzungen von Rolle zu Rolle ermöglicht. Kürzlich haben wir diese Technologie im Rahmen eines gesamten Produktionsprozesses mit der Kamera begleitet. Sehen Sie selbst und machen Sie sich ein Bild von unseren umfangreichen Fertigungsmöglichkeiten.

  • Formate mit kleinsten Stegbreiten
  • Unbegrenzte Formatlänge
  • Kleinste Löcher von 0,2 mm Durchmesser und größer sind möglich
  • Feinste Konturen (auch Kanäle) darstellbar
  • Kombination mit Stanzwerkzeugen, dadurch Multilayer möglich
  • Darreichungsform: auf Rolle oder als Einzelteile

Flachbettstanze

Flachbettstanzen bilden mit Rotationsstanzen die beiden am häufigsten verwendeten Stanzverfahren. Sie werden für eine große Bandbereite an Materialien eingesetzt, angefangen bei leichten Werkstoffen wie Papier bis hin zu Kunststoffen und IML (In-Mould-Labeling). Flachbettstanzen werden insbesondere für die Verarbeitung kleinerer Chargen eingesetzt, beispielsweise in der Verpackungs- und Etikettenherstellung.

 Content_RS_Flachbett.png 
  • Bandstahlschnitt-Werkzeuge
  • Besonders geeignet für kleine Mengen mit großen Abmessungen
  • Vorbereitung der Bogenware für Stanzzylinder
  • Inline-Laminierung von Jumbos

 

Rotationsstanze 

Die Rotationsstanze ist, neben der Flachbettstanze, eine der beiden Standard-Stanzmaschinen. Beim Verarbeitungsprozess dreht sich eine zylindrische Matrize auf einer Rotationsmaschine. Rotationsstanzen können mehrere Stationen mit verschiedenen Funktionen beinhalten, die alle auf die gleiche Geschwindigkeit synchronisiert werden können, um geringe Toleranzen zu ermöglichen.

 Content_RS_Rotationsstanzen.png 
  • Verschiedene Schichten mit verschiedenen Geometrien
  • Inline-Messungen
  • Inline-Bedrucken
  • Inline-Vorbehandlung der Materialien

 

Laserplotter

Laserplotter werden häufig für den Prototypen-, Modell- und Werkzeugbau eingesetzt. Da sie für eine Vielzahl von Materialien angewendet werden können, sind sie für die Prüfung neuer Komponenten und Materialien und die Entwicklung von Prototypengruppen geeignet. Laserplotter funktionieren ähnlich wie Flachbettstanzen, deren Hauptfunktionen das Markieren, Schneiden oder Gravieren sind.

 Content_RS_Laserplotter.png 
  • Laserplotter für Bogenware
  • Prototypen- & Designentwicklung
  • Nur wenige Materialeinschränkungen

 

Exzenterpresse

Eines der am weitesten verbreiteten Presssysteme ist die Exzenterpresse. Diese elektromechanisch betriebenen Verarbeitungsmaschinen zeichnen sich zur die weggebundene Relativbewegung ihrer Werkzeuge aus. Exzenterpressen werden im Stanzprozess zum Schneiden, Prägen oder Biegen eingesetzt, häufig bei Kurzhubanwendungen. Ihre Vorteile liegen in der variablen Hubkraft und den engen Toleranzen.

 Content_RS_Exzenterpresse.png 
  • Vater/Mutter Werkzeuge
  • Sehr enge Toleranzen

 

Standort Remscheid

Lohmanns Kompetenzzentrum Stanzen in Remscheid wurde 1979 gegründet. Heute bietet der Standort auf einer Fläche von mehr als 4.000 m² mit ca. 130 Mitarbeitern eine große Bandbreite an Verarbeitungsmaschinen: 16 Rotationsstanzen (drei in Reinräumen), drei Flachbettstanzen, eine Exzenterpresse, ein Zentralzylinder (auch in einem Reinraum), ein Prototypen- sowie ein Inline-Laser, modernste Roboter- und Messgeräte, vollautomatische 100%ige Messung für laufende Prozesse sowie Reinraumklassen für Pick & Place-Prozesse.

Lohmann Remscheid wurde mehrfach zertifiziert. Eine Übersicht über die Zertifikate finden Sie hier.

Sauberraum (Klasse 8)

  • Zertifiziert seit 2014
  • Speziell ausgebildete Maschinenführer
  • Spezialkleidung wie Kittel, Haarnetz, Schuhüberzüge, etc.
  • Luftschleuse
  • Zwei Anlagen mit Rotationsstanzen in 220 mm Breite
  • Eine Anlage mit Rotationsstanzen in 175 mm Breite
  • Pick & Place Prozesse
  • Gesonderte Prozesse für den Materialtransport und das Reinigen der Anlagen
  • Hauptsächlich medikale Produkte
Sie wollen mehr erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.