zurück zur Übersicht

INDEX 17 – Lohmann-koester innovativ unterwegs

Die internationale Vliesstoff-Messe INDEX in Genf ist alle drei Jahre der Treffpunkt sämtlicher führender Zulieferer der Hygieneindustrie.

2017_index.jpgIn diesem Jahr werden vom 4. – 7. April erneut aktuelle Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema „Vliesstoffe“ präsentiert. Ein begleitendes Rahmenprogramm mit Seminaren, Workshops und Networking-Events liefert darüber hinaus interessante Informationen der Branche und bietet ausreichend Gelegenheit für wertvolle Geschäftskontakte.

Als Profi für maßgeschneiderte Verschlusslösungen für Hygiene-Produkte darf das Unternehmen Lohmann-koester aus Altendorf/Bayern hier nicht fehlen. Seit mehr als 40 Jahren stellt Lohmann-koester selbstklebende und mechanische Verschlusssysteme für Baby- und Inkontinenzwindeln her. Des Weiteren sind technische Klebebänder für hygienische, medizinische und technische Anwendungen Bestandteil des Produktportfolios. Lohmann-koester beschichtet und laminiert, extrudiert und silikonisiert und verarbeitet Folien, Papiere, Vliese, Schaumstoffe und thermoplastische Elastomere. Im Bereich Verschlusslösungen für Einwegwindeln hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller weltweit etabliert.

An Stand, Nummer 1230 im Palexpo in Genf zeigt Lohmann-koester sein breites Produktportfolio, das von modularen Lösungen bis hin zu kundenspezifischen Produkten reicht. Ein besonderes Highlight ist die revolutionäre FlexEar® Reihe, Lohmann-koesters erfolgreiche Marke für elastische Seitenpanels (Windelohren, PullUps, Gürtel-Inserts) für Windelverschlüsse. Die FlexEar® Produktfamilie zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Flexibilität bei gleichzeitiger Weichheit aus und ist maßgeschneidert für den Baby- und Inkontinenzwindelmarkt. Vor dem Hintergrund großen technischen Know-hows und jahrelanger Erfahrung wurden die elastischen Materialien gezielt weiterentwickelt und noch kundenindividueller abgestimmt. Mit der FlexEar® EVOlution Familie ist nun eine Produktreihe entstanden, die den einzigartigen Anforderungen der Hygienebranche gerecht wird. Überdies werden neue Produkte wie mechanische Tapes, Combi Tapes, Mini Tapes und sogenannte „Crosswound“ Produkte vorgestellt.

Die Messepräsenz nutzt Lohmann-koester nicht nur, um seine innovativen Produkte und globale Tätigkeit zu zeigen, sondern ebenso zur Kontaktpflege. Besonders auch der direkte Austausch mit Fachleuten der Branche, Kunden und Lieferanten aus unterschiedlichen Märkten, ist einer der Garanten für marktnahe und bedarfsorientierte Lohmann-koester Produkte auf dem Stand der Technik in einem sich extrem schnell ändernden Hygienemarkt.

News: INDEX 17 – Lohmann-koester innovativ unterwegs

28.03.2017